museum hohenau an der march

Gefördert durch das Land Niederösterreich
Verein Ortsgeschichte Oskar Sima Eisenbahn Online

Home

Das museum hohenau an der march wurde 1936 gegründet.

Es beherbergt im Geburts- und Sterbehaus des Schauspielers Oskar Sima die drei ständigen Schwerpunkte Eisenbahn, Ortsgeschichte sowie Oskar Sima.

Zusätzlich gibt es jährlich mehrere wechselnde Sonderaustellungen, in deren Rahmen regionalen KünstlerInnen Raum zur Präsentation ihrer Werke gegeben wird sowie historische oder soziale Themen dargestellt werden.

Zahlreiche Ausstellungen werden in Kooperation mit dem slowakischen Partnermuseum Zahorske Muzeum Skalica realisiert.

Die aktuellen Termine finden Sie bei den Neuigkeiten.

Neuigkeiten

Beginn der Winterpause

Am 26.10. war unser letzter Öffnungstag. Das Museum macht in der kalten Jahreszeit die alljährliche Pause und ist ab 11. April 2015 wieder für Sie da.

Rückblick auf die Saison

2014 waren in unserem Museum wieder drei Sonderausstellungen zu sehen. Wir begannen das Jahr mit der Kunstausstellung von Irene Gaida: Meine Bilder, dann folgten Hobbys in Hohenau. Unsere dritte Sonderausstellung gemeinsam mit dem Kleineisenbahn Modellclub Břeclav / Železniční modeláři Břeclavska war von 30.8. bis 21.9. zu sehen. Wir bedanken uns herzlich bei allen BesucherInnen! Für nächstes Jahr haben wir wieder ein abwechslungsreiches Programm in Vorbereitung.