museum hohenau an der march

Gefördert durch das Land Niederösterreich
Verein Ortsgeschichte Oskar Sima Eisenbahn Online

Home

Das museum hohenau an der march wurde 1936 gegründet.

Es beherbergt im Geburts- und Sterbehaus des Schauspielers Oskar Sima die drei ständigen Schwerpunkte Eisenbahn, Ortsgeschichte sowie Oskar Sima.

Zusätzlich gibt es jährlich mehrere wechselnde Sonderaustellungen, in deren Rahmen regionalen KünstlerInnen Raum zur Präsentation ihrer Werke gegeben wird sowie historische oder soziale Themen dargestellt werden.

Zahlreiche Ausstellungen werden in Kooperation mit dem slowakischen Partnermuseum Zahorske Muzeum Skalica realisiert.

Die aktuellen Termine finden Sie bei den Neuigkeiten.

Neuigkeiten

Die neue Saison hat begonnen

Das Museum ist in die Saison 2015 gestartet und die erste Vernissage von Reinhard Trinkler: "Schaun Sie sich das an!" Comic & Malerei hat am Samstag, 18. April stattgefunden. Die Ausstellung ist bis 25.5. jeden Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 17 Uhr zu sehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neuer Oskar Sima-Film auf DVD

Das Museum Hohenau freut sich über eine Premiere: Am 6.1. brachte der NDR einen bisher noch nie gezeigten Film mit Oskar Sima und Heinz Erhardt: "Geld sofort" um 22.00 Uhr, und im Anschluss um 22.35 Uhr eine kurze Dokumentation über die Entdeckung des unbekannten Materials. Der Film ist seit 2. April auf DVD erhältlich.